tohuwabohu
  Startseite
    erlebt...
    gehört...
    gelinkt...
    gelesen...
    gemerkt...
    genossen...
    gesehen...
    gesund...
    Amselkinder
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt



http://myblog.de/tohuwabohu

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Meine kleine Prinzessin ist gut angekommen und alles ist "echt geil".
Meine kleine Schnecke will jetzt auch ohne uns in Urlaub fahren: Mit ihrer Freundin an die Cote d'Azur. Allerdings kenne ich die Eltern nicht, sie redet kaum mit uns, erz?hlt nichts, ist muffig und grantig... ich wei? nicht...

Gestern hatte ich keine Zeit zum Schreiben, wir mussten 70sten Geburtstag von meinem Onkel feiern. Mit diesem Teil der Verwandtschaft ist es sehr lustig! Und was f?r eine kleine s??e Maus dabei war - da m?chte man doch glatt selber noch einmal Nachwuchs bekommen... aber nein, lieber nicht!
Heute hat mich wieder einmal die Arbeitswut gepackt, sicher ein Zeichen f?r PMS ;-)
Zur Abwehr gegen die Bremsen habe ich heute Morgen uraltes Zanzarin aufgetragen, ein biologisches Insektenschutzmittel. Es hat einigerma?en geholfen, allerdings stinke ich sogar nach ausgiebigem Duschen jetzt immer noch nach ranzigem Fett! Ob ich es morgen nochmal nehme, muss ich mir noch genau ?berlegen.

1.8.05 21:22


Das Kartengeheimnis

von Jostein Garder
Ein sehr eigenwilliges aber sch?nes Buch:
Die Geschichte einer dreifachen Reise: einer realen nach Griechenland, einer phantastischen auf die magische Insel und einer gedanklichen in die Philosophie.
"Auf einmal fand ich es unendlich traurig, dass wir Menschen uns ?berhaupt an etwas so Unfa?bares wie das Leben gew?hnen. Eines Tages halten wir es f?r selbstverst?ndlich, dass es uns gibt - und dann, ja, dann denken wir erst wieder dar?ber nach, wenn wir diese Welt wieder verlassen m?ssen."
1.8.05 21:29


Forever Mine

Der Film lief gestern im ZDF, ohne Werbepause, einfach toll. Da macht es auch nichts, wenn man alleine daheim sitzt. Na ja, fast alleine, mit dem Hund konnte ich kuscheln;-)

Mafia-Banker Manuel Esquema (Joseph Fiennes) erinnert sich seiner Vergangenheit: Vor 15 Jahren war es Liebe auf den ersten Blick zwischen dem armen, aber ehrgeizigen Alan Riply (Joseph Fiennes) und der sch?nen Ella Brice (Gretchen Mol), Frau des reichen Gesch?ftsmanns und Politikers Mark Brice (Ray Liotta), der in dem Luxushotel in Miami Urlaub machte, in dem Alan seine Br?tchen verdiente. Mit dem Wagen seines Freundes Javier (Vincent Laresca), eines kleinen Drogendealers folgt Alan seiner Geliebten nach New York, um sie endg?ltig zu erobern. Doch die schwache Ella schreckt davor zur?ck, die finanzielle Sicherheit ihrer Ehe aufzugeben, und beichtet ihrem Mann das Verh?ltnis. Mark Brice schiebt Alan Kokain unter und informiert die Polizei. Im Knast versucht er vergeblich, Alan zu einem Deal zu ?berreden: keine Anklage, wenn Alan aus Ellas Leben verschwindet. Brice begreift, dass Alans Liebe nur mit dem Tod enden wird. Er l?sst ihn bei einem Gefangenentransport befreien und - nach einer schweren Kopfverletzung scheinbar tot - in eine Baugrube werfen. Doch Alan ?berlebt und f?hrt zur?ck nach Miami, wo ihn Freund Javier gesund pflegt. W?hrend Ella ihn f?r tot h?lt, wird Alan in den n?chsten 15 Jahren mit neuer Identit?t und einem neuen, durch Narben teilweise entstellten Gesicht unter dem Namen Manuel Esquema ein hohes Tier im illegalen Geldgesch?ft. Als der korrupte Brice politisch und juristisch in Schwierigkeiten kommt, sucht er deshalb ahnungslos Esquemas Hilfe - die Stunde der Rache ist gekommen...

Joseph Fiennes gef?llt mir schon sehr...
In diesem Film gabe es so tolle Musik, aber ich habe leider ohne Erfolg nach den Titeln gesucht. Besonders ein Song war super, die Stimme hatte eine ?hnlichkeit mit Bruce Springsteen. Ich werde mal weiter suchen.
2.8.05 10:23


Heute Nachmittag ist Kinder-Ferienprogramm angesagt. Mal schauen wie ich das heil ?berstehe. 8 M?dchen haben sich f?r heute angemeldet, dann wird es sicher nicht so wild. Ich werde mit ihnen einen kleinen Vogel t?pfern, macht sicher Spa?.
Es ist schon faszinierend, wieviel Fantasie Kinder noch haben. Man gibt ein Thema vor und die unterschiedlichsten, tollsten Sachen entstehen. Leider geht diese Gabe sp?ter oft verloren. Ich m?chte manchmal gerne wieder ein Kind sein!
2.8.05 10:29


Und M?dchen sind doch braver als Jungs! 9 M?dchen waren da, beim T?pfernachmittag. Alle zwischen 7 und 12 Jahren und total brav. Es sind auch ganz niedliche Tiere entstanden: Igel, V?gel Fische, Schweine, M?use...
Und trotzdem bin ich etwas k.o., na ja, ich bin halt auch nicht mehr die J?ngste!
2.8.05 17:14


Dem Wetter zum Trotz habe ich im Eiscafe einen riesigen Amarenabecher gegessen. Diese Erholungspause war auch dringend notwendig nach dieser Hektik und diesem L?rm im Einkaufszentrum.

Ich mag Menschen
aber keine Menschenmassen!
3.8.05 18:21


Amselkinder - Bildergeschichte

Nachdem nun die kleinen Amselkinder hoffentlich gesund und munter ausgeflogen sind, habe ich aus den sch?nsten Fotos eine kleine Bildergeschichte gemacht: Amselkinder
3.8.05 18:25


Erfolgreiche Verjüngungsmaske

Gestern im Einkaufszentrum habe ich neben ein paar tollen schwarzen Schuhen auch noch einige Gesichtsmasken erstanden. Sie versprechen klarere, glattere und frischere Haut. Kurz gesagt man sieht angeblich viel j?nger aus. Nicht, dass ich es sehr n?tig h?tte, aber gestern Abend kam eine davon sofort auf mein Gesicht - und siehe da ich bin ins Jugendalter gerutscht und habe einen dicken Pickel ?ber der Lippe bekommen!!!
4.8.05 09:52


Einen Tag ungest?rt in Mu?e zu verleben hei?t,
einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein.

Chinesische Wei?heit
4.8.05 10:23


Heute Morgen sind wir trotz starkem Regen gelaufen. Es war nicht einfach den Hund zu ?berzeugen, aber dann ist er doch mitgekommen. Was blieb ihm anderes ?brig, dem armen Kerl? Er hasst Regen! Tja, dann hat es nicht nur stark sondern sehr, sehr stark geregnet und wir haben unsere Laufstrecke dem Wetter angepasst, was bedeutet, wir waren noch 20 Minuten wieder daheim. Aber so na?, dass ich sogar die Unterw?sche auswinden konnte! Jetzt liegt der Hund warm eingepackt in seinem K?rbchen. L. hat sich auch sehr leid getan, weil er doch bis auf die Haut nass wurde, als ob ich gleich daneben keinen Regen abbekommen w?rde! Na, ja M?nner halt!
Gestern Abend gab es Trockenfr?chtecurry, mmmhhhh war das lecker. Macht zwar viel Arbeit, aber es lohnt sich. Anschlie?end 3 Stunden Schafkopfen gespielt und 35 Cent verloren ;-( .
Und das Beste: heute werde ich die Zwetschgendatschisaison er?ffnen. Ich liebe Zwetschgendatschi!!!!!!
6.8.05 08:47


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung