tohuwabohu
  Startseite
    erlebt...
    gehört...
    gelinkt...
    gelesen...
    gemerkt...
    genossen...
    gesehen...
    gesund...
    Amselkinder
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt



http://myblog.de/tohuwabohu

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich habe meinen Kleinen wieder!

Gestern nachmittag durfte er wieder heim. Er ist aber noch recht kaputt, muss eine riesen Halskrause tragen, damit er sich an der Wunde nicht abschleckt und hat eine ca. 12 cm lange Naht am Bein! Er hatte eine Ablagerung an der Kniescheibe, die ihm wahrscheinlich die Schmerzen verursachte, also keinen Kreuzbandriss. In 10 Tagen kommen die F?den raus, dann muss er die Manschette um den Hals nicht mehr tragen. Laufen darf er nur sehr wenig. Hoffentlich wird es bald wieder!
Ich bin so froh, dass diese stressige Woche vorbei ist. Heute Abend bekommen wir noch Besuch von den Eltern von Prinzessin's Freund und morgen tue ich nichts!!!!!
Schnecke`s Freundin kam auch gestern Abend aus K?ln, aber die beiden sieht man fast nicht.
1.10.05 12:53


Portrait in Sepia

von Isabel Allende

Die junge Aurora del Valle steht im Mittelpunkt dieses gro?artig erz?hlten Familienepos. Sie w?chst im herrschaftlichen Haus ihrer Gro?mutter Paulina auf, die alles tut, um Auroras Vergangenheit zu verwischen und ihre Enkelin in die feine Gesellschaft Chiles einzuf?hren. Als sich die junge Frau in den Gutsherrensohn Diego verliebt und nach der Hochzeit zu seiner Familie in den S?den zieht, scheint ihr Weg vorgezeichnet.
Doch ihre Passion, die Fotografie, wird Aurora die Augen ?ffnen und ihr den Weg ebnen in die unerschlossenen Gefilde ihrer Kindheit und damit in ein eigenst?ndiges Leben.

Ein sch?nes Buch, stellenweise sehr grausam, aber gut zu lesen.
Die B?cher von Isabel Allende sind ?berhaupt sehr sch?n. Am ergreifendsten fand ich "Paula". Selten so viel beim Lesen geheult....
2.10.05 19:59


Ich freue mich schon, gleich fahre ich mit zwei Freundinnen auf einen K?nstlermarkt bei Kloster Scheyern. Hoffentlich regnet es nicht gleich wieder! Kapit?nHook muss nochmal auf die Wiesn, er hat noch 5!! Biermarken. Aber ich hoffe er kauft sich davon auch etwas zum Essen, sonst wird er ja die x-te Bierleiche! Die erste Bierleiche war heuer eine Freundin meiner T?chter, mit 15 Jahren! Ich finde das schrecklich, dass die Jugend soviel trinkt. Hoffentlich sind meine beiden etwas vern?nftiger!
Ich bin richtig froh, wenn das Oktoberfest wieder vorbei ist. Seit dem Attentat vor einigen Jahren habe ich immer ein ungutes Gef?hl. Damals waren auch Freunde von uns schwer verletzt...
3.10.05 09:04


Der Pianist

Ich wollte mir den Film "der Pianist" ansehen. Ich bin jetzt gegangen, der Film ist zu schrecklich. Und zu wissen, dass alles wahr ist, das macht es f?r mich unm?glich ihn weiter anzusehen. Wie k?nnen Menschen nur so grausam sein?
3.10.05 21:06


Du bist einmalig

Ich habe mir heute wieder ein Bilderbuch gekauft: "Du bist einmalig" Manchmal kann ich nicht widerstehen. Es ist wundersch?n illustriert und erz?hlt von einem kleinen V?lkchen von Holzpuppen. Sie stecken einander jeden Tag goldene Sternchen oder graue Punkte an. Die Sternchen, wenn man begabt ist, h?bsch aussieht oder etwas Besonderes macht, die Punkte wenn etwas daneben geht oder man nicht viel kann. Punchinello bekommt immer nur graue Punkte. Er ist ganz traurig - bis er den Holzschnitzer trifft, der ihm erkl?rt, f?r ihn ist er einmalig, weil er ihm geh?rt, egal ob er etwas kann oder nicht. Und als die Aufkleber f?r Punchinello nicht mehr wichtig sind, bleiben sie nicht mehr kleben und fallen ab...
Und es sind soooo sch?ne Bilder...
Ist es schlimm, wenn man mit 42 noch Bilderb?cher mag?
3.10.05 22:03


Heute ist wieder so ein Tag: Drau?en trostloses Wetter (habe ich aber manchmal ganz gerne), ich h?tte so viel zu tun, fange alles an und h?re dann wieder auf, gehe alle paar Minuten zum PC und schau, ob ne Mail gekommen ist (ist nat?rlich nicht, nicht mal Spam-Mails), mache mir Gedanken, Hoffnungen, Vorw?rfe...
Jetzt habe ich in einem Blog einen Link zu einem Tarot entdeckt. Ich glaube ja nicht daran, eigentlich. Ich habe mir eine Frage gestellt und mit geschlossenen Augen eine Karte gew?hlt. Die Antwort hat mich total verbl?fft, erschreckt, geschockt...aber ich glaube ja nicht daran....

5.10.05 11:14


Heute Morgen war es wundersch?n: Die Sonne war gerade aufgegangen, ?ber den Feldern lag der Nebel wie eine leichte Decke und alles schimmerte rosa. Unterwegs haben wir ein kleines Wiesel gesehen, die Feldhasen sind jetzt fast alle verschwunden. Vielleicht lag es an der fantastischen Stimmung, dass ich mal wieder meine Vors?tze vergessen habe...
Heute Nachmittag waren die Kinder von meinem T?pferkurs alle sehr konzentriert bei der Arbeit, es hat wieder richtig Spa? gemacht. Morgen vormittag darf ich noch 30 (!) kleine Silberbl?ttchen machen. Ich dachte die Menge, die ich schon hergestellt habe gen?gt! Aber leider fehlen bei meiner Kette noch 8 cm. Das bedeutet 30 Bl?ttchen stanzen, h?mmern, bauchig klopfen, k?rnen, bohren, entgraten und polieren. Da werde ich den restlichen Kursteilnehmern wieder ganz sch?n auf die Nerven gehen. Daf?r wird die Kette auch wundersch?n, finde ich.
So, jetzt werde ich den riesen Berg W?sche b?geln. Hoffentlich kommt etwas Interessantes im Fernsehen.
6.10.05 20:17


Der Mann unterm Mond

Unterm Mond lebt ein Mann der lange unsichtbare F?den spinnt. Kommt ein Kind zur Welt, dann bindet er ein Ende des Fadens an den Zeh des Kindes. Dann wartet er, bis ein anderes Kind geboren wird. Dem bindet er dann das andere Ende des unsichtbaren Fadens um den Zeh.
So entsteht eine Seelenverwandtschaft.
8.10.05 13:35


Heute war das Laufen total anstrengend. Bei der Strecke, die ich normal t?glich bew?ltige, musste ich sogar ein paar Meter gehen. Woran das wohl liegt? Vielleicht an dem dicken Nebel, der einem das Gef?hl gibt, total alleine auf der Welt zu sein? Oder weil ich gestern keine Zeit hatte, abends etwas zu essen? Oder habe ich mich gestern beim Heckenschneiden schon zu sehr angestrengt? Es kostet mich auch einige ?berwindung zu laufen, wenn ich vorher schon mit dem Hund spazieren war. Hoffentlich darf er bald wieder mit. Am Montag wurden die F?den gezogen, aber er hat noch einen Ergu? am Knie. Wenn ich ihm Quarkwickel mache, dann muss ich um den Quark k?mpfen, weil er ihn so gerne frisst!
12.10.05 09:25


Ich bin total kaputt: Vormittags mit Kapit?n Hook ?ber eine Tonne Steine gekauft und in den Garten geschleppt und nachmittags T?pferkurs f?r die Kinder, dann noch schnell Geburtstagskuchen f?r morgen gebacken und jetzt tut mir alles weh!
Aber morgen lasse ich mich verw?hnen und feiern ;-)
13.10.05 18:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung