tohuwabohu
  Startseite
    erlebt...
    gehört...
    gelinkt...
    gelesen...
    gemerkt...
    genossen...
    gesehen...
    gesund...
    Amselkinder
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt



http://myblog.de/tohuwabohu

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Dieses Jahr hat ganz sch?n batzig begonnen. Wir mussten heute teilweise kn?cheltief durch Schneematsch laufen. Daf?r war die Strecke etwas k?rzer, wir m?ssen ja nicht jeden Tag H?chstleistungen vollbringen. Der Silvesterabend war ganz lustig und unser Irlandurlaub wird immer wahrscheinlicher. Ich freue mich schon so! Das Einzige was mir etwas Sorgen macht ist, dass die Kinder und der Hund 10 Tage alleine sind. Hoffentlich passiert in der Zeit nichts.
Ich glaube, den Tag werde ich wieder ganz angenehm vertr?deln und nichts tun. Und nachmittags gibt es Feuerwehrkuchen . Warum der so hei?t, wei? ich nicht, schmeckt aber sehr lecker!
1.1.06 09:50


Habe ich gerade in einem Newsletter bekommen:

Wenn du beginnst zu lieben,
sagst du schon
ja,

sagst du ja zu Entt?uschungen,
die nicht ausbleiben,
zu Hoffnungen,
die sich nicht erf?llen,
zu Anf?ngen,
die unvollendet bleiben.

Wenn du beginnst zu lieben,
sagst du schon
ja
zu den Schmerzen
des Loslassens,
sagst du schon ja zu jemand,
der seinen eigenen Weg geht,
den du nicht halten kannst,
der sein eigenes Ziel hat.

Wenn du beginnst zu lieben,
sagst du schon
ja.

Ruth Rau

2.1.06 09:06


Ja so a saudumma dog...

i woas net recht was i mog...

Ich glaube das Lied ist von Haindling und passt heute genau auf meinen Tag. Alles fange ich an und zu nichts habe ich Lust.
Au?erdem ist so gar nichts los. Heute hat nicht einmal das Telefon geklingelt!
Sogar der Hund ist seit fast zwei Stunden mit Schnecke und ihrer Freundin unterwegs.
Jetzt werde ich mich aufraffen und eine riesige Portion Gem?selasagne kochen. Vielleicht trudeln dann ja ein paar Leute zum Essen ein.
3.1.06 17:43


Das Telefon war kaputt! Bei meiner Freundin liefen die Dr?hte daf?r hei?: alle wollten Sternsingertermine. Hihi ;-)
Meine Gem?selasagne war sooooo lecker. Vielleicht schreibe ich mein Rezept mal auf, ich koche es ja immer so nach Gef?hl.
Jetzt gehe ich ins Bett und hoffe, dass mein R?cken Morgen Fr?h nicht mehr so weh tut. Ich glaube meine Matratze ist zu weich oder ich bin zu schwer. Kapit?n Hook meint, die Krezschmerzen kommen vom Laufen. Aber Laufen muss ich, ich bin schon irgendwie s?chtig danach....
3.1.06 23:39


Jetzt wird es ernst! Heute Abend ist die Aussendung unserer Sternsinger. Vorher haben wir noch eine Generalprobe, damit die Kinder auch wissen, wie sie sich aufstellen m?ssen. Bei der letzten Probe haben ja acht gefehlt. Dann m?ssen wir die Kinder noch ordenlich in K?nigsgew?nder packen und das Liedchen noch ein paar Mal singen. Wenn der heutige Abend vorbei ist, dann bin ich wieder erleichtert. Das Gehen der einzelnen Gruppen klappt bestimmt, au?er es werden noch eine Menge Kinder krank. Es ist schon toll, wieviele sich jedes Jahr bereit erkl?ren ihre Freizeit zu opfern um bei der K?lte von Haus zu Haus zu marschieren. Sie sind zwischen 9 und 16 Jahre alt. Heuer sind es mehr M?dchen als Jungs.
Mein neues Telefon tutet wie ein Riesendampfer. Ich bekomme jedesmal einen Schreck. Ich werde mir noch einen angenehmeren Klingelton aussuchen! Heute Morgen rief eine alte Oma mit einer hohen Kr?chzstimme an, sie wolle die Sternsinger. Als ich sie dann fragte, f?r wann und in welcher Strasse sie wohnt, da hat sie einen Stra?ennamen genannt, den es so gar nicht gibt bei uns. Ich habe mir gleich gedacht, dass irgendetwas nicht stimmt, aber nachdem ich schon einmal zu einem fremden Versicherungsmenschen gesagt habe, er soll keinen Sch... verzapfen, bin ich vorsichtig geworden. Zum Gl?ck! Es stellte sich n?mlich heraus, dass es der Pfarrer war...
Was bin ich froh, dass ich nicht ausfallend geworden bin!
4.1.06 12:20


Immer wenn ich sie am wenigsten brauchen kann, kommt sie, die Tante Rosa! Hoffentlich hat sie diemal nicht wieder Kopfschmerzen im Gep?ck.
4.1.06 12:59


3 Kinder sind ausgefallen, wir haben nur noch die minimalste Besetzung von 4 Kindern/ Gruppe. Hoffentlich halten alle durch, sonst muss ich mich noch verkleiden! Aber wenn, dann als Mohr, damit mich niemand erkennt. Eine Gruppe ist besonders nett, die haben einen "echten Mohren" dabei!
Bis auf unsere "Ausf?lle" und einer Gruppenbetreuerin die etwas schwierig ist, hat gestern alles ganz gut geklappt. Es ist schon eigenartig, zuerst haben wir so viel Arbeit und Stress und dann, wenn die Aktion eigentlich l?uft, haben wir nichts mehr zu tun!

Heute hat meine Mami Geburtstag. 75 Jahre wird sie alt! Morgen Nachmittag feiern wir bei meinen Eltern zu Hause, da mein Papa nicht gerne in Wirtschaften geht. So hat sie wieder einmal die ganze Arbeit. Und ich darf ihr nicht mal einen Kuchen backen, sie will immer alles slber machen.

Als Geschenk bekommt sie das obligatorische Puzzle und einen Gutschein f?r einen Ausflug zur Wieskirche, da m?chte sie schon immer mal hin. Hoffentlich freut sie sich.
5.1.06 16:07


Tante Rosa hat nat?rlich schon die Kopfschmerzen dabei!
5.1.06 16:08


Habe ich eigentlich schon geschrieben, dass der Kleine wieder hinkt? Diesmal ist es links vorne. Wenn es bis Montag nicht besser wird, m?ssen wir wieder zum Tierarzt. Nat?rlich muss er wieder geschont werden und kann nicht mitlaufen. Gestern und heute sind wir morgens nur spazieren gegangen, hat mir auch gut getan, ich bin ja nicht gerade in Topform.
Begegnet uns heute Morgen wie fast jeden Tag eine Dame mit ihrem Hund, sagt sie glatt zu mir: So angezogen habe ich sie gar nicht erkannt! - Als ob ich sonst immer nackt unterwegs w?re ;-)
Unsere Sternsingeraktion l?uft sehr gut. Nur leider ist heute der Bankautomat ausgefallen. Meine Freundin und der Pfarrer mussten das Geld selber z?hlen und das bei der Menge! Da habe ich ja noch einmal Gl?ck gehabt, dass ich beim Geburtstagsfeiern war. Aber morgen darf ich mitz?hlen!
Meinen Onkel habe ich seit langer Zeit heute wieder gesehen. Er sieht schlimm aus, hat ?ber 30 kg abgenommen und es geht ihm gar nicht gut. Dieses Jahr hat er sein Sommerdomizil in Slovenien aufgegeben, da er nicht mehr so weit fahren kann, und das macht ihm, glaube ich auch zu schaffen. Aber f?rchten tue ich ihn immer noch ein bisschen!

Zwei Tage noch, dann f?hrt Schnecke`s Freundin wieder heim. Diesmal bin ich richtig froh. Vielleicht kann man dann wieder mit Schnecke reden und man sieht sie tags?ber auch ?fter. Ich hatte nicht die Nerven, mich mit ihnen auseinander zu setzten. Meine Ansicht von Ferien sind anders, als bis um zwei nachmittags zu schlafen, eine Stunde im Bad zu verbringen, abends wegzugehen und dann bis um 3 oder 4 Uhr in der Nacht vor dem Computer zu sitzen. Wahrscheinlich bin ich altmodisch!
6.1.06 22:57


Unsere Sternsingeraktion war ein voller Erfolg. Wir haben ?ber 15.000 Euro ersungen! Es ist so toll, wenn man sieht, mit welcher Freude und Begeisterung die Kinder dabei sind. Da hat sich die Arbeit wirklich gelohnt. Morgen m?ssen wir noch den Pfarrsaal aufr?umen und n?chste Woche haben wir noch unser (feucht-fr?hliches) Nachtreffen.
Schnecke ist wieder alleine und ansprechbar. Sie war sogar gerade mit beim Indisch- Essen. Es war sehr lecker, aber ich habe jetzt furchtbare Bauchschmerzen. Hoffentlich wird das nicht schlimmer! Vielleicht hilft ja wieder mein Dinkelkissen.
Also auf zu Couch, Fernseher, Decke und Hund!
8.1.06 21:21


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung