tohuwabohu
  Startseite
    erlebt...
    gehört...
    gelinkt...
    gelesen...
    gemerkt...
    genossen...
    gesehen...
    gesund...
    Amselkinder
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt



http://myblog.de/tohuwabohu

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Werde ich zum Einsiedler?
Seit Mittag bin ich ganz alleine zu Hause. Die Kinder sind mit Freunden unterwegs und Kapitän Hook ist seit 11.00 Uhr auf einer kleinen Maibaumfeier. Ich hätte auch mitgehen sollen, hatte aber wieder einmal keine Lust. Es sind überwiegend Leute da, die ich nicht oder nur flüchtig kenne und das viele Herumstehen und Gerede liegt mir nicht. Außerdem war ich vormittags doch ziemlich erledigt, teils vom riesen Spaziergang gestern, teils vom 11km Lauf am Morgen.
Jetzt habe ich meine Italienisch-Hausaufgabe gemacht, ein halbes Buch gelesen, alleine Kaffee getrunken, an meiner neuen Kette gearbeitet und war mit dem Hund radlfahren. Dabei habe ich an früher gedacht, wie schön es war mit L. durch die Gegend zu fahren. Es ist schon manchmal unheimlich, auf einmal kam er mir entgegen. Kann er Gedanken lesen? Wir haben uns ein bisschen (etwas enger)unterhalten und dann bin ich wieder heimgeradelt. Mein Gewissen ist noch ruhig, und jetzt hätte ich schon gerne, dass wieder etwas Leben in die Bude kommt.
MENSCH, WO SEIDS IHR DENN ALLE ???????????
1.5.06 17:49


Meine Merkwürdigkeiten:
~ Ich kann das rechte Auge nicht alleine zukneifen!
~ Wenn ich mir das rechte Ohr putze, muss ich husten- immer!
~ Ich kann meine Zunge nicht einrollen!

1.5.06 17:51


Gedankenverloren...

... das passt genau auf mich.
Dauernd verliere ich meine Gedanken...
9.5.06 09:18


Jetzt hatte ich seit über einer Woche keine Schmerzen mehr in Arm und Schulter, konnte wieder einigermaßen schlafen, aber seit gestern Abend ist es wieder total schlimm. Dabei habe ich nichts Anstrengendes gemacht. Zuerst hat es am Oberarm wieder etwas gebrannt und gezogen und dann war es auf einmal so schmerzhaft, dass ich den Arm fast nicht mehr bewegen konnte. So ein Mist! Dabei war der Abend so schön, wir waren beim Inder und haben Kapitän Hook's Geburtstag gefeiert. Prinzessin hat uns hin und her chauffiert, zum ersten Mal mit Freund an Bord. Abends kam noch ein spannender Film und dabei ging es dann los mit den Schmerzen. Ich glaube nicht, dass der Arzt recht hat, wenn er meint, es sei das Schultergelenk sei.
Beim Laufen war ich heute etwas schief und wahrscheinlich auch etwas langsam. L. läuft jetzt immer weiter und wartet nicht auf mich, wenn ich wegen dem Kleinen mal stehen bleiben muss. Bis ich ihn dann wieder eingeholt habe, ist oft ein Viertel der Strecke schon vorbei. Ich finde das ganz schön blöd. Vielleicht biege ich morgen einfach eher ab und laufe eine andere Strecke weiter. Es macht keinen Spaß immer hinterher zu rennen.

Heute Abend wäre ich zum Essen eingeladen. Ich hätte bis zum Sonntag zusagen müssen, habe aber erst am Montag daran gedacht. Als ich anrief, war nur der Anrufbeantworter dran und da quatsche ich immer einen solchen Blödsinn darauf. Prinzessin hat Tränen gelacht. Jetzt weiß ich nicht, ob ich hin gehen darf oder nicht. 8-)
10.5.06 08:50


Ja Sagen

Warum sage ich ja, wenn ich es nicht will?
Wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich es kann,
wenn ich jetzt schon Bauchweh bekomme, wenn ich daran denke,
wenn ich weiß, dass ich unruhige Nächte vor mir habe...
Warum?

Aber vielleicht klappt es ja und es werden schöne Fotos!

Mann, habe ich Angst, dass sie nicht gelingen...
14.5.06 14:15


Geschafft, gestern war ein Horror-Tag für mich. Ich bin einfach nicht für nervlich aufreibende Aufgaben geschaffen. Zum Glück habe ich einen so lieben Mann, der mit mir bei den Aufnahmen geholfen hat. Ich habe sie noch nicht alle angesehen, aber ich denke die meisten sind gelungen.
Wenn ich die Bilder abgebe, werde ich aber sagen, dass ich nicht noch einmal für diese Sache zur Verfügung stehe.

Wenn ich mir vorstelle, 36 Familien hätten keine Fotos über die Erstkommunion ihrere Kinder, mir wird jetzt noch schlecht!
22.5.06 09:52


Lies das Herz
und nicht den Brief,
denn die Feder kann nicht widergeben,
was ich fühle
24.5.06 11:29


Ist es ein Falter?
Ein fallendes Blatt?
Ein schwebendes Staubkorn?

Nein. Es ist der Windhauch,
den die Geliebte um mich legt.

Der alles Schwere fortnimmt
und mich trägt.
24.5.06 11:32


Gleich flieg ich nach Irland! Ich freue mich schon so!!!!
25.5.06 15:04





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung