tohuwabohu
  Startseite
    erlebt...
    gehört...
    gelinkt...
    gelesen...
    gemerkt...
    genossen...
    gesehen...
    gesund...
    Amselkinder
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt



http://myblog.de/tohuwabohu

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das letzte Zimmer

von Charlotte Richter-Peill
Noch immer kein Lebenszeichen von Meret. Esther ist beunruhigt ?ber das Schweigen ihrer besten Freundin. Regelm??ig schrieb Meret aus dem beschaulichen Ort M?hlenstedt, wo sie sich in der Pension Moormann eingemietet hatte: zun?chst positive, fast euphorische Briefe, dann immer seltsamere Botschaften und seit geraumer Zeit gar nicht mehr. Kurz entschlossen reist Esther selbst nach M?hlenstedt. Als sie in der Pension Moormann ankommt, wird sie herzlich begr??t. Ja, Meret habe hier gewohnt, sei aber bald zu Herrn Mollner gezogen und habe M?hlenstedt inzwischen verlassen. Esther k?nne aber gern in der Pension bleiben. Alles in M?hlenstedt wirkt idyllisch, und dennoch hat Esther das Gef?hl, dass etwas nicht stimmt. Die Menschen wirken geradezu obsessiv fr?hlich, scheinen aber gleichzeitig eine panische Angst vor dem Schloss am Stadtrand zu haben, in dem Mollner angeblich lebt. Obwohl Esthers Suche nach ihrer Freundin erfolglos bleibt, verl?sst sie M?hlenstedt nicht; eine seltsame Kraft h?lt sie an dem unheimlichen Ort fest. So nimmt sie auch an einem Gartenfest der Pension teil, zu dem fast ganz M?hlenstedt kommt. Herr Mollner ist ebenfalls anwesend; und Esther versteht, dass Meret von ihm angetan war, denn von Mollner geht eine ganz eigene, geheimnisvolle Anziehungskraft aus. Doch pl?tzlich verschwindet Mollner und mit ihm wie in Trance Patrick Busch, ein junger Mann aus dem Ort. Das Fest ist im selben Moment zu Ende ? und Esther hat eine b?se Ahnung von Merets Schicksal ?

So ein bl?des Buch! Der Schreibstil ist ja recht originell, aber der Inhalt ist ein ziemlicher Schmarrn, zumindest f?r mich...
5.2.06 20:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung